Home / Ratgeber / PC System kaufen

PC System kaufen

Sie wollen ein PC System kaufen? Dann geben wir Ihnen Tipps und Tricks, welche Dinge Sie vor dem Kauf beachten sollten. Nicht jedes PC System eignet sich für jeden Zweck. Gamer brauchen mehr Power als Nutzer welche einen Computer für Office benötigen. Hier geht es zur Auflistung der wichtigsten Komponenten beim PC Kauf.

PC System kaufen – für welchen Zweck

Zielgruppe Gamer

Hier kommt es auf reichlich Power und Leistungsfähigkeit an. Das fängt schon beim Prozessor an. Intel hat im Moment die Nase vorn. Ein Intel i5 oder Intel i7 Prozessor stellen das Non-Plus-Ultra dar. Achte Sie darauf wenn Sie vorhaben, ein PC System zu kaufen.

Gleich danach folgt die Grafikkarte. Aktuelle Modelle wie die AMD Radeon 8500er Reihe oder GeForce die GTX 900er Serie liefern genügend Grafikpower auf für die anspruchsvollsten Games der neuesten Generation. Ein starker Prozessor im Verbund mit einer fähigen Grafikkarte bilden das Herzstück für Zocker in ihrem neuen PC System.

Wenn Sie eine Gamer PC System kaufen, sollte das Modell mindestens 8 eher 16 Gigabyte Arbeitsspeicher besitzen. So bleibt genügend Spielraum für verschiedene Prozesse und der PC ist für die Zukunft gerüstet.

Beim Thema Festplatte scheiden sich die Geister. Einige schwören auf eine SSD-Festplatte, andere berichten von kaum merkbaren Leistungssteigerungen. Fakt ist in jedem Fall, dass eine SSD-Platte schneller bootet, kürzere Zugriffszeiten aufweist und völlig lautlos ist. Für den letzten Kick empfehlen wir, dass Sie ein PC System kaufen in welchem auch eine schnelle SSD-Festplatte eingebaut ist.

Preislich geht es schon ab ca 500 Euro los. Richtig gute Gamer PC Systeme kosten aber viel mehr. Sie wollen beste Grafik bei den höchsten Auflösungen? Dann sollten Sie ein wenig mehr Budget einplanen.

Zielgruppe Office, Multimedia und Home

Für die allgemeinen Standard-Anwendungen wie Internet, Office, Multimedia, Texte schreiben, Chatten und soziale Netzwerke, genügt völlig ein Durchschnitts-PC. Beim Kauf von einem PC System für diese Zwecke müssen Sie nicht tief in die Tasche greifen.

Ein regulärer Quadcore-Prozessor befriedigt dabei sämtliche Ansprüche. Es muss nicht der neueste Prozessor sein, der gerade auf dem Markt erschienen ist. Wenn das Spielen nicht im Vordergrund steht, spielt es auch keine Rolle ob ein AMD oder Intel Prozessor das PC System antreibt.

8 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 500 Gigabyte Festplatte reichen ebenfalls völlig aus. Bekommen Sie mehr für wenig Geld ist das gut. Thema Festplatte : SSD bootet schnell und ist lautlos. Es bleibt Ihnen überlassen ob Sie diese Vorteile wünschen. Dabei sollten Sie immer den Kostenfaktor im Auge behalten.

Sollten Sie für Office und Multimedia ein PC System kaufen wollen, können Sie erfahrungsgemäß etwa 500-700 Euro inclusive Monitor einplanen. Ohne Monitor geht es bereits günstig ab 250 Euro los. Das ist nicht viel Geld für einen aktuellen PC.

PC System online kaufen

Es gibt zwei Möglichkeiten ein PC System zu kaufen. Entweder im regulären Handel oder online. Ein Online-Shop ist oft günstiger, weil die persönliche Beratung entfällt und damit Personalkosten gespart werden. Es ist von Vorteil sich schon im Vorfeld zu informieren, zum Beispiel im Desktop PC Test, um einen Überblick zu erhalten. Nachteile gibt es kaum. In der Regel ist bei einem gewissen Bestellwert der Versand kostenlos und auch Retouren bei Nichtgefallen gehen problemlos per Retourenschein über die Bühne. Online-Shops stehen in direkter Konkurrenz zum Fachhandel und befinden sich im ständigen Aufwärtstrend. Sollten Sie online ein PC System kaufen, stehen Sie nicht allein da. Mehr als die Hälfte aller verkauften Personalcomputer wandern über den virtuellen Ladentisch.

Fazit zum Thema

Bedenken Sie im Vorfeld kurz obige Ratschläge, bevor Sie ein PC System kaufen. Dann passiert Ihnen nicht der Fehler, dass Sie als ambitionierter Gamer einen Office-PC in den Händen halten oder umgekehrt. Idealerweise gehört ein vorinstalliertes Betriebssystem zum Lieferumfang. Windows 10 ist aktuell das neueste aber fast alle Games oder Programme laufen ebenfalls auf älteren Versionen. Sollten Sie bereits Software gekauft haben, reicht ein Blick auf die Verpackung unter : Systemanforderungen. Wir freuen uns wenn wir Sie gut beraten haben und wünschen ansonsten viel Spaß beim Kauf Ihres neuen PC Systems.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.